Das Buch dokumentiert von der Jahrtausendwende bis heute das Berlin der besetzten Häuser, der Graffiti-Szene, der Raves, der vernachlässigten und angeeigneten Orte: dem Inbegriff von Subkultur.
Antonia Groß, Stirbt die Subkultur in Friedrichshain?, Berliner Zeitung, 1.6.2022 mehr ...
The book blew us away with its scope and richness of details – an absolute recommendation for any bookshelf!
Hitzerot mehr ...
Urbane Kunst und Subkultur haben Berlin ihren Stempel aufgedrückt. Ein Bildband zeigt die Verbindung von Kunst und politischen Inhalten. Eine Hommage an eine Kulturbewegung, die ab Anfang der 2000er in einem nie dagewesenen Ausmaß das Stadtbild der Metropole veränderte.
Erik Peter, Ästhetischer Widerstand, taz, 7.7.2022 mehr ...
Was für ein Wälzer! Mit BITTE LEBN hat das Reclaim-Your-City-Kollektiv einen fast 500 Seiten starken Band über Berliner Urban Art, Clubkultur und die Recht-auf-Stadt-Bewegung vorgelegt, der nur wärmstens empfohlen werden kann. Bebildert mit einer riesigen Menge an Fotos und illustriert mit einer Reihe Karten, dokumentiert das Buch die Aktivitäten der Szenen seit Beginn der 2000er Jahre und zeigt, wie sehr sie das kulturelle Leben und die sozialen Proteste Berlins mitgeprägt haben. Eine beeindruckende Dokumentation der letzten 20 Jahre Berliner Subkultur und ihrer überregionalen und internationalen Netzwerke.
Daniel Schneider, Blog der Jugendkulturen mehr ...


Informationen zu

  • Reclaim Your City mehr