Thimmel | Bruns | Eisenbürger | Weyde (Hg.)

Uruguay

Ein Land in Bewegung

Mitherausgegeben von der Informationsstelle Lateinamerika, Bonn

ISBN 978-3-935936-74-3 | erschienen 02/2010 | 272 Seiten | Paperback | vergriffen | 18,00 €

Zum Buch

Das Buch gibt es als Freebook zum freien Download als PDF.

Am 29. November 2009 wurde José »Pepe« Mujica zum neuen Präsidenten Uruguays gewählt, ein ehemaliges Mitglied der Stadtguerilla MLN-Tupamaros, der fünfzehn Jahre im Gefängnis verbrachte, davon elf Jahre in absoluter Isolation in den Kerkern der Militärdiktatur. Ein in Lateinamerika einmaliger Vorgang, der das Interesse an der kleinen Nation am Río de la Plata neu geweckt hat.

Die Beiträge des Buches zeichnen die Geschichte des Landes nach, von der Unabhängigkeit über die Zeit des Zweiten Weltkriegs und der Militärdiktatur bis zur aktuellen Regierung des linken Wahlbündnisses Frente Amplio. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den sozialen Bewegungen und ihrer spannungsreichen Beziehung zur Linken an der Macht. Darüber hinaus nehmen die reiche literarische und kulturelle Produktion sowie das Alltagsleben der uruguayischen Gesellschaft in dieser »Landeskunde von unten« einen breiten Raum ein.

Weitere Themen sind: Antifaschistisches Exil in Uruguay, der Kampf gegen die Straffreiheit, Afro-Uruguayer, freie Radios, Frauenbewegung, wirtschaftliche Entwicklung, Emigration, Kino & Theater, Schwulenbewegung und vieles mehr. Zahlreiche Porträts runden den reich illustrierten Band ab.



Rezensionen zum Buch mehr ...

weitere Bücher der Autorin bei Assoziation A

Informationen zu

weitere Buchtitel zum Thema

XSchließen

Inhaltsverzeichnis

Buchcover Uruguay