Die EU ist dafür verantwortlich, dass ihre Außengrenzen die tödlichsten Grenzen der Welt sind. Ihr politisches Handeln führt dazu, dass dort jedes Jahr unglaublich viele Menschen sterben.
Interview mit Lea Reisner, taz nord, 9. Mai 2022 mehr ...
Das Werk ist eine Anklageschrift gegen den von »furchtbaren Technokrat*innen« umgesetzten »egoistischen Wohlstandschauvinismus« und gleichzeitig »eine kritische Bilanz der europäischen Grenzgewalt«. Also solche ist das Buch gelungen.
Gerd Bedszent, Gewalt an der Grenze, jw, 9.5.2022 mehr ...


Lesereisen / Veranstaltungen

Informationen zu

  • Autorinnenkollektiv Meuterei mehr